Tags

, , , , ,

This and next week I’m for business in Germany. Everytime, when it’s possible, I’m hunting for cigars of course. At Friday me and Yacqui took the first flight from Zurich to Dusseldorf. For this we had to wake up 3 AM to prepare our baggage and have a stop on the way to the airport, to pick up some business documents, at my office, who I forgot to take with me the day before. At 8 AM we were in Dusseldorf, where my buddy Hansjoerg and his wife Marina picked us up. First we visited the La Casa del Habano from Peter Heinrichs in Cologne. It’s a very nice shop with many many things like pipes, tobacco, cigars, spirits. In the lounge we enjoyed a smoke and coffe. As we leaved, Peter Heinrichs presented me the brand new 25 Aniversario Jar from the German Habanos distributor 5th Avenue.
Our second stop was at Zigarrenwelt. The owner of this shop is also the owner of Adorini, the manufacturer for the well known humidors. I visited them to say thanks for a nice surprise they sent to me some weeks before. It was a parcel with three different cuban Edicion Regionales cigars. A letter in the parcel, from Mr. Adam, expressing: Thank you for sharing your cigar-passion with us with your blog, who I’m reading often. The store concept of Zigarrenwelt is very modern. They have a very stylish humidor with a very nice locker, containing special and old cigars. In it are sets of ‘Punch Conrode’ cigars, from the time, as it was allowed to smoke during the flight. Passengers in the Concorde got such a set conatining cigars from Punch. Mr. Sphon, the owner, presented me a box of cigars who are over onehundred years old. I taked a nose of them and they have still a flavour. It’s planned to celebrate these with a dinner in the future. Before we leaved the shop I and Hansjoerg got a Vegas Robaina RE Francia cigar and the tip to go to Fischermann’s for the lunch, because it’s possible to smoke there.
As we drove to Fischermann’s I asked Hansjoerg: “Could we go again to Peter H?”, “I think I should buy theis 25 Aniversario Jar.” As it was in the same direction it was a snip and I picke up the Jar. After dining a good steak we smoked the REs from Zigarrenwelt.
The last stop was at the well know Cologne Cathedral. It was very impressive, the size of the building, the artwork, the atmosphere – truly fantastic. Unfortunately we had to leave very early, because I had to prepare infrastructure for the coming Nutanix- and VMware-courses next week.
.
.
.
Diese und dien nächste Woche bin ich geschäftlich in Deutschland. Wenn möglich jage ich in meiner freien Zeit natürlich Zigarren nach. Am Freitag haben ich und Yacqui den ersten Flug von Zürich nach Düsseldorf genommen. Um unser Gepäck vorbereiten mussten wir um 3 Uhr morgens aufstehen. Auf dem Weg zum Flughafen legten wir einen kurzen Stop beim Büro ein, um einige Geschäftsunterlagen mitzunehmen, welche ich am Tag zuvor vergessen hatte. Um 8 Uhr waren wir in Düsseldorf wo uns mein Freund Hansjoerg, mit seiner Frau Marina, erwarteten. Zuerst besuchten wir die La Casa del Habano von Peter Heinrichs in Köln. Es ist ein sehr hübsches Geschäft mit vielen vielen Dingen, wie Pfeifen, Tabaken, Zigarren und Spirituosen. In der Lounge genossen wir etwas zum Rauchen und einen Kaffee. Als wir gingen präsentierte mir Peter Heinrichs noch den brandneuen 25 Aniversario Jar, vom Habanos Importeur Deutschland, 5th Avenue.
Unser zweiter Stop war bei Zigarrenwelt. Der Besitzer dieses Geschäfts ist auch der Besitzer des bekannten Humidor-Herstellers Adorini. Ich besuchte sie um für eine hübsche Überraschung danke zu sagen, die sie mir einige Wochen zuvor gesendet hatten. Es war ein kleines Päckchen mit drei unterschliedlichen Edicion Regionales Zigarren. Darin befand sich ein Brief, von Herrn Adam, welcher ausdrückte: Danke für Ihre Zigarren-Leidenschaft, welche Sie mit uns über Ihren Blog teilen und welchen ich auch öfters lese. Das Ladenkonzept von Zigarrenwelt ist sehr modern. Sie haben einen sehr stilvollen Humidor, in welchem sich ein hübsches Schliessfach, mit speziellen und alten Zigarren befindet. In diesem haben sie einige Sets von ‘Punch Concorde’ Zigarren, aus der Zeit, in der es noch erlaubt war während des Fluges zu rauchen. Passagiere in der Concorde bekamen dieses Set, fünf Zigarren von Punch enthaltend. Herr Spohn, der Besitzer, zeigte mir eine Box von Zigarren, welche über einhundert Jahre alt waren. Ich habe eine Nase voll Duft genommen und sie haben immer noch ein Aroma. Es ist geplant diese in Zukunft mit einem Dinner zu zelebrieren. Bevor wir das Geschäft verliessen, bekamen Hansjörg und ich eine Vegas Robaina RE Francia Zigarre und den Tipp für das Mittagessen zu Fischermann’s zu gehen, weil man dort rauchen kann.
Als wir zu Fischermann’s fuhren, frage ich Hansjoerg: “Können wir nochmals zu Peter H. gehen?”, “Ich denke ich sollte den 25 Aniversario Jar kaufen.” Weil es in derselben Richtung lag, war es ein leichtes und ich schnappte mir den Jar. Nachdem dem Genuss eines guten Steaks rauchten wir die RE’s von Zigarrenwelt.
Der letzte Halt galt dem bekannten Kölner Dom. Es war sehr eindrucksvoll, die Grösse des Gebäudes, das Kunsthandwerk, die Atmosphäre – wirklich fantastisch. Leider hatten wir sehr bald zu gehen, weil ich noch Infrastruktur für die Nutanix- und VMware-Kurse für die nächste Woche aufsetzen musste.
.
.
.La Casa del Habano - Peter Heinrichs - Cologne

In the La Casa del Habano – Peter Heinrichs, Cologne, over 10’000 pipes.
.
In der La Casa del Habano, Peter Heinrichs, Köln, über 10’000 Pfeifen.
.
. La Casa del Habano - Peter Heinrichs - Cologne

In the La Casa del Habano – Peter Heinrichs, Cologne, one of the walkin humidors.
.
In der La Casa del Habano, Peter Heinrichs, Köln, einer der begehbaren Humidore.
.
. La Casa del Habano - Peter Heinrichs - Cologne

In the La Casa del Habano – Peter Heinrichs, Cologne, the room with spirits and one lounge.
.
In der La Casa del Habano, Peter Heinrichs, Köln, der Raum mit den Spirituosen und Lounge.
.
. La Casa del Habano - Peter Heinrichs - Cologne

In the La Casa del Habano – Peter Heinrichs, Cologne, the smokers lounge and bar.
.
In der La Casa del Habano, Peter Heinrichs, Köln, die Raucher-Lounge mit Bar.
.
.Buddy Hansjoerg

Hansjoerg in the La Casa del Habno, Cologne.
.
Hansjoerg in the La Casa del Habno, Köln.
.
.

La Casa del Habano - Peter Heinrichs - Cologne

Smoking a Punch Sir John, RE Alemania, in the lounge of the La Casa del Habano – Peter Heinrichs, Cologne.
.
Eine Punch Sir John, RE Alemania, in der Lounge der La Casa del Habano, Peter Heinrichs, Köln.
.
. La Casa del Habano - Peter Heinrichs - Cologne

The brandnew 25 Aniversario Jar from 5th Avenue.
.
Der barndneue 25 Aniversario Jar von 5th Avenue.
.
. Zigarrenwelt - Cologne

In the Zigarrenwelt store, Cologne.
.
In der Zigarrenwelt, Köln.
.
. Zigarrenwelt - Cologne

In the Zigarrenwelt store, Cologne, the stylish humidor.
.
In der Zigarrenwelt, Köln, der Design-Humidor.
.
. Zigarrenwelt - Cologne

The nice locker containing rare and old cigars.
.
Das hübsche Schliessfach mit raren und alten Zigarren.
.
. Vegas Robaina - Edicion Regional Francia

The present from Mr. Spohn.
.
Das Geschenk von Herrn Spohn.
.
. Vegas Robaina - Edicion Regional Francia

After the dinner at Fischermann’s.
.
Nach dem Essen im Fischermann’s.
.
. Cologne Cathedral

The Cologne Cathedral.
.
Der Kölner Dom.
.
. Cologne Cathedral

Inside the Cologne Cathedral.
.
Im Kölner Dom.
.
. Cologne Cathedral

Inside the Cologne Cathedral.
.
Im Kölner Dom.
.
. Cologne Cathedral

Inside the Cologne Cathedral.
.
Im Kölner Dom.